massholzbau_altholz

LIEBE AUF DEN ZWEITEN BLICK

Holz erhält immer mehr Aufmerksamkeit. Es hat sich als günstiges, umwelt- und energiefreundliches Baumaterial erwiesen, mit dem bestehende Bauwerke zeitgemäss aufgewertet werden – von Holzfassaden bis zum Ausbau des Dachstocks. Mit Altholz verleihen Sie Ihrem Bau zudem ein gutes Stück Geschichte.

Die Verarbeitung von Altholz zählt zu unserem Spezialgebiet. Unser fachkundiges Team an Zimmermännern gibt Ihnen Auskunft über das natürliche Baumaterial. Ihre Expertise beantwortet Ihnen die Fragen, wie und wo welche Holzart Sie (wieder)verwerten können.

WIR BERATEN SIE GERNE.

Massholzbau GmbH

Eistrasse 5

CH-6102 Malters

T 041 497 31 25

F 041 497 31 27

Kontakt aufnehmen

Ankauf

Sie möchten Ihr Altholz verkaufen? Wir sind interessiert. Ob alte Fussböden, Balken, Flecklige oder Holzverschalungen, wir kommen gerne zu Ihnen und werfen einen Blick auf Ihren Bestand.

Verkauf

Dieses Angebot richtet sich an Architekten, an Einfamilienhaus-Besitzer, Immobilienverwalter, Künstler und Liebhaber von Einrichtungen mit Ausstrahlung.

Wir verfügen über eine qualitative Auswahl an Holz für Ihr nächstes Projekt. Wir zeigen Ihnen gerne die Bestände an Altholz in unserer Lagerhalle oder bringen sie als Muster zu Ihnen.

Haben Sie eine Frage oder benötigen eine Expertise zum Thema Altholz? Wollen Sie eines Ihrer Objekte sanieren und mit Altholz ausbauen? Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf, wir beraten Sie gerne. Damit Ihr Haus oder Ihre Einrichtung die gewünschte Einzigartigkeit erhält.

altholz_close_up_bearbeitet

FAQs Altholz

Wir arbeiten vorwiegend mit Fichte, Tanne, Eiche, Buche, Lärche und Douglasie.
Im konventionellen Holzbau liegt unsere Stärke beim Umbauen und Sanieren von Dachstöcken oder gar ganzen Gebäuden. Eine Sanierung kann bei der Konstruktion beginnen und dann über die Wärmedämmung, den Innenausbau bis hin zu der Fassade gehen. Neu können wir dank unseren beiden Schreinern den Innenausbau noch breiter fachmännisch abdecken.
Die Forschung fand heraus, dass Holz nicht einfach brennt. Dies erlaubt der Holzbau-Branche bis zu 8 Stockwerke zu bauen. Zudem ist Holz CO2-neutral und hat gerade im Minergie-Bereich wesentliche Vorteile gegenüber der Massivbauweise.

 

Noch weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns.